Image and video hosting by TinyPic

Der Hundestammtisch

Aktuelle Zeit: 22. Apr 2018, 05:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1019

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Mudi
#1BeitragVerfasst: 26. Apr 2011, 15:58 
Offline
Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 6372
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Ungarn
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 13x in 13 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Der Mudi ist ein mittelgrosser, vielseitig talentierter Hund ungarischer Rasse, der ausserhalb Ungarns wenig bekannt ist.

Bild
Quelle dieses Fotos: Wikipedia
Fotograf: Vulpes bei nl.wikipedia

Der Mudi ist ein enger Verwandter von Pumi und Puli und wird auf vielen ungarischen Höfen für allerlei Arbeiten, vom Viehtreiben bis zum Hüten und Bewachen von Haus und Hof und zur Vernichtung von Ratten und Mäusen, eingesetzt. .

Der Mudi wird zwischen 38 - 47 cm groß und 8 - 13 kg schwer. Er ist ein stehohriger, harmonisch proportionierter Hund, mit mehr oder weniger stark gewelltem oder gelocktem Haar. Es gibt 6 anerkannte Farben: schwarz, aschfarben, braun, beige, weiß und merle. Die häufigste Farbe ist schwarz.

Er verfügt über eine sehr hohe Lernbereitschaft, hat ein lebendiges Temperament und ist recht gesprächig, wachsam und bellfreudig. Er braucht unbedingt Beschäftigung, wenn er als Familienhund gehalten wird. Er ist ein hervorragender Wachhund und Begleiter im Alltag. Ebenso eignet er sich sehr gut als Rettungshund und als Suchhund.

In diversen Sportarten erfreut er sich einer zunehmend großen Beliebtheit und natürlich ist er ein toller Familienhund. Er ist auch ein guter Reitbegleithund, da er recht lauffreudig ist. Da er auch heute noch als Treibhund an Viehherden eingesetzt wird, ist er durchsetzungsstark und selbständig wenn nötig, aber dennoch unterordnungsbereit.

Der Mudi ist sehr ursprünglich und noch nicht "überzüchtet"; natürliche Stummelrute kommt bei ihm vor. Im Aussehen finden sich Typabweichungen, da immer noch Arbeitshunde ohne Ahnentafel eingekreuzt werden. Seine Pflege ist nicht aufwendig, kämmen und bürsten genügt, das Haarkleid ist wetterfest, pflegeleicht und schmutzabweisend. Er ist anspruchslos in der Fütterung und verfügt über eine robuste Gesundheit. Seine Lebenserwartung liegt bei etwa 13-15 Jahren.


Weitere Informationen zur Rasse gibt es unter anderem hier: Mudi

_________________



Bild ... Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

ungarische hunderassen

ungarische hunderassen bilder ungarischer hunderassen ungarische Hunderassen häufige hunderassen hund ungarischer gesprächige hinderasse gesprächige hunderasse ungarn hunderassen ungarische hunderasse hunderassen ungarn häufige hunderassen ungarn hunderasse mudi hunderasse ungarn typisch hund ungarische rasse ungarischer hund ungarischer suchhund

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker