Image and video hosting by TinyPic

Der Hundestammtisch

Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018, 06:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5955

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#11BeitragVerfasst: 30. Apr 2011, 23:58 
Offline

Registriert: 04.2011
Beiträge: 855
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Wixhausen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
VeraLina hat geschrieben:
Und das mit der Hundeverordnung ist ja mal wieder ohne Worte... wie soll man den Tieren da was Gutes tun - versteh ich nicht, daß es dafür nicht ne Ausnahmeregelung gibt... z.b. ne Tierheim-interne "Schulung" im Umgang mit eben jenen Hund auf Spaziergängen. So das auch die mal raus kommen. HMPF... scheiß Bananenrepublik.....




ich bin gerade dran, rauszufinden, ob es nicht ein TH-sachkunde gibt, die ich einmal mache und dann berechtigt bin, mit allen listenhunden aus THen zu laufen.

in einem anderen TH (ich sag mal lieber den namen hier nicht) gibt es leider etliche listenhunde, die nicht mal in den auslauf dürfen... sie sitzen 24 std - 7 tage die woche in dem zwinger und vermittelt werden sie nur, wenn die stadt nicht mehr für sie zahlt... tierschmutz sag ich da nur - ganz schlimm.

_________________
lg

eve & amy freukeks

und mit teddy, pablo und paige im herzen - für immer

[img]http://www.soka-run.de/wp-content/plugins/downloads-manager/upload/soka_run_banner_v1_560x110.jpg[/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#12BeitragVerfasst: 1. Mai 2011, 14:41 
Hallo Eve!!!
Ich finde es toll, dass du in deiner freien Zeit den Hunden etwas (wie hat Elke so schön geschrieben? ) Sonne schenkst.
Bevor ich mir Snoopy holen konnte habe ich auch einige Monate im Tierheim geholfen und ich verstehe sehr, sehr gut, wie schwer es dir fällt.
Ich hoffe du hast heute einen schönen Tag und kannst uns wieder neue Berichte liefern!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#13BeitragVerfasst: 1. Mai 2011, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 10215
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Oppenweiler
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: weiblich
Dieses von dir namentlich nicht genannte andere TH.... kann man gegen die aufgrund der tierschutzrelevanten Haltung nicht was unternehmen???

Mir geht der Knopf auf, wenn ich sowas lese...

LG
Elke, die hofft, dass du heute einen schönen Nachmittag mit einem oder auch zwei armen Nasen verbringen kannst.

_________________
As strong as you were, tender you go.
I'm watching you breathing for the last time.
A song for your heart, but when it is quiet,
I know what it means and I'll carry you home.
I'll carry you home.
James Blunt

Ein Strauch zittert, weil ein Vogel darüber flog. Das Herz erzittert, weil Erinnerung es durchzog.
Sándor Petöfi (1823-49)

Für Gizmo - auf ewig in meinem Herzen. Danke, mein Bubele, für alles.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#14BeitragVerfasst: 1. Mai 2011, 23:46 
Offline

Registriert: 04.2011
Beiträge: 855
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Wixhausen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
dank dir gitti, dann weißt du ja auch, wie das ist... heute war das schlimmste, dass das staff-mädel shila so geschrieen hat... ich hab sie ja immer noch nicht gesehen, weil sonntags hat die TH-leiterin frei und ich kann im moment leider nur sonntags. und für die gassi-gänger gibt es ein extra-tor, wo die hunde eben abgeholt werden und wieder zurückgebracht werden, da kommt man gar nicht in das TH rein. auf jeden fall hörte ich die ganze zeit einen hund schreien, um aufmerksamkeit jaulend, das hört sich so verzweifelt an, ich hätte heulen können... ich fragte die tierpflegerin, ob das shila sei... sie sagte ja und das shila soooo verdammt leiden würde, man wisse gar nicht, wie man ihr helfen kann.

das ist shila

http://www.kreistierheim-muenster.de/hu ... shila.html

cazcarra hat geschrieben:
Dieses von dir namentlich nicht genannte andere TH.... kann man gegen die aufgrund der tierschutzrelevanten Haltung nicht was unternehmen???

Mir geht der Knopf auf, wenn ich sowas lese...


wir sind schon dabei... aber wir können es nicht beweisen. die derzeitigen vorstandsmitglieder und die gassigänger streiten alles ab und halten zusammen wie pech und schwefel. die infos kommen von "ehemaligen" aus den verschiedensten ecken, von abgelehnten interessenten, von haltern, die es geschafft haben, von dort einen zu hund zu bekommen..

wir haben es im guten versucht und uns z.b. als gassigänger für die "speziellen" hunde angeboten... aussage TH - es sind genug gassigänger da und alles ist bestens. wir haben uns mit dem vorstand getroffen und haben versucht, eine lösung zu finden. aber wo kein problem ist, muss ja auch keine lösung gefunden werden. wir haben das good cop - bad cop-spielchen versucht... eine sehr gute bekannte von mir hat strafanzeige gestellt... jetzt hat sie ne verleumdungsklage am hals. es wird gedeckelt und vertuscht... aber wir bleiben dran, das kannste glauben.

cazcarra hat geschrieben:
LG
Elke, die hofft, dass du heute einen schönen Nachmittag mit einem oder auch zwei armen Nasen verbringen kannst.


juhuuuu, heute hatten wir wirklich mal zwei hunde mit.

peter - mein ex - kommt ja auch jeden sonntag mit und bisher haben wir immer nur einen hund mitgenommen. peter kennt sich nicht so wirklich mit fremden hunden aus und er geht davon aus, dass alle hunde so unproblematisch sind wie pablo :cool:

ich hatte wieder gonzales und er hat schon nen großen teil seiner angst abgelegt... er kam ganz freudig auf mich zu und wollte sofort losmarschieren. das erste mal hat er die ersten 10 min. nur den rückwärtsgang eingelegt. UND seine haut sieht schon viel besser aus. ausser am hals hat er keine kahlen stellen mehr. er ist echt ein supersüsses riesenbaby.

und peter hatte amy, eine doberfrau, 6 monate alt und ein absoluter hibbelarsch. die ist gehüpft wie ein pflummi und peter hatte gut mit ihr zu tun :-) aber absolut lieb und zuckersüss. amy ist ein fundhund... wurde in einem park an eine laterne gebunden :-(

http://www.kreistierheim-muenster.de/hunde/50-amy.html .................................... vermittelt

da ich hohlkopf heute mal wieder die kamera vergessen hatte, gibts erst nächste woche eigene bilder.

_________________
lg

eve & amy freukeks

und mit teddy, pablo und paige im herzen - für immer

[img]http://www.soka-run.de/wp-content/plugins/downloads-manager/upload/soka_run_banner_v1_560x110.jpg[/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#15BeitragVerfasst: 1. Mai 2011, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 10215
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Oppenweiler
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: weiblich
Ach du Sch...

Die Shila... das ist ja eine Zuckermaus!!! Sie hat also Probs an der Leine, wenn andere Hunde auftauchen. Und ist mit großen Hunden verträglich.

Was ist mit kleineren Hunden, was macht sie da? Weiß man das?

Ganz ehrlich - deine Beschreibung, wie sie schreit und mit möchte, da krieg ich Magenschmerzen. Wie sieht es evtl. mit einer PS aus??? Arbeitet das TH ab und an mit PS? Wäre vielleicht auch für ihre Sozialisierung nicht schlecht...

Amy, so hoffe ich, wird nicht lange im TH sein müssen. So hübsch und so jung wie sie ist, findet sie sicher bald ihre Menschen!

Was das andere TH angeht - nach dem, was du schreibst, ist es noch schlimmer. Da wird schlichtweg Geld verdient mit Tieren.

Oh Mann...

LG
Elke

_________________
As strong as you were, tender you go.
I'm watching you breathing for the last time.
A song for your heart, but when it is quiet,
I know what it means and I'll carry you home.
I'll carry you home.
James Blunt

Ein Strauch zittert, weil ein Vogel darüber flog. Das Herz erzittert, weil Erinnerung es durchzog.
Sándor Petöfi (1823-49)

Für Gizmo - auf ewig in meinem Herzen. Danke, mein Bubele, für alles.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#16BeitragVerfasst: 2. Mai 2011, 00:40 
Offline

Registriert: 04.2011
Beiträge: 855
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Wixhausen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
@ elke

zu shila hab ich bisher leider keinerlei infos... ich ruf die TH-leiterin aber die tage mal an. sie hat noch nicht mal nen wesenstest :-( den hätte sie aber längst haben müssen bzw. in hessen muss der ab dem 15. monat alle vier jahre gemacht werden. da sieht man mal wieder, wie toll sich das alles durchsetzen lässt mit den verordnungen.

bin schon am schauen wg. PS, das würde anja (die TH-leiterin) mit sicherheit machen, aber geeignete PS sind leider im moment nicht greifbar :-(

amy wird mit sicherheit nicht lange dort sein... und peter ist irgendwie ein dobermann-glücksbringer. alle dobis, mit denen er bisher gassi war, waren innerhalb kürzester zeit vermittelt :lol: :lol: vielleicht hats ja heute auch wieder geholfen...

ja elke, das geschäft mit der ware tier ist leider auch unter dem deckmantel "tierschutz" zu finden. ich krieg echt die krise. zwei jahre bekommen die von der stadt mtl. 250 euro für ein beschlagnahmtes tier... und diese zwei jahre sind dem tier im TH sicher wie das amen in der kirche. ekelhaft, einfach ekelhaft. und dieser verein hat ne menge grundbesitz von erbschaften etc... ach, ich schreib lieber nicht noch mehr.

_________________
lg

eve & amy freukeks

und mit teddy, pablo und paige im herzen - für immer

[img]http://www.soka-run.de/wp-content/plugins/downloads-manager/upload/soka_run_banner_v1_560x110.jpg[/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#17BeitragVerfasst: 2. Mai 2011, 00:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 10215
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Oppenweiler
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Geschlecht: weiblich
WAS bekommen die pro Beschlagnahme???? 250 Tacken? Für 2 Jahre???

Ach nee... ist ja hoch interessant!

Ich geh jetzt mal kotzen.

Schweinebande

Fassungslos
Elke

_________________
As strong as you were, tender you go.
I'm watching you breathing for the last time.
A song for your heart, but when it is quiet,
I know what it means and I'll carry you home.
I'll carry you home.
James Blunt

Ein Strauch zittert, weil ein Vogel darüber flog. Das Herz erzittert, weil Erinnerung es durchzog.
Sándor Petöfi (1823-49)

Für Gizmo - auf ewig in meinem Herzen. Danke, mein Bubele, für alles.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#18BeitragVerfasst: 9. Mai 2011, 02:01 
Offline

Registriert: 04.2011
Beiträge: 855
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Wixhausen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
@ elke

ich kotz da mit...

so, heute haben wir wieder gonzales und amy mitgehabt und ich konnte ein paar bilder machen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

oh man, gonzales wäre echt auch ein kandidat für mich... der ist echt zucker.

_________________
lg

eve & amy freukeks

und mit teddy, pablo und paige im herzen - für immer

[img]http://www.soka-run.de/wp-content/plugins/downloads-manager/upload/soka_run_banner_v1_560x110.jpg[/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#19BeitragVerfasst: 15. Mai 2011, 14:05 
Offline

Registriert: 04.2011
Beiträge: 855
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Wixhausen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
so, heute gibts leider keine bilder... aber ein update

amy, die dobi-hündin, ist vermittelt und mella, die komondor-hündin und dunja, die 11-jährige doggen-mix-dame mit milchleistentumor hat auch ein zuhause gefunden :party:

das sind die guten nachrichten.

heute waren wir wieder mit gonzales draussen... und wir sind die EINZIGEN, die ihn mitnehmen... d.h. er kommt nur einmal die woche vor die tür :-( das find ich ganz traurig. und er ist so ein schatz. ein mann hatte ihn mitgenommen zum gassi und hat ihn nach fünf minuten wieder zurückgebracht... er zieht zu arg :explode: das macht mich echt traurig.

ab nächste woche gehe ich samstag und sonntag zu ihm und ab dem 30. mai hab ich zwei wochen urlaub, da fahre ich dann jeden tag hin... das geht doch nicht, dass der arme kerl nur einmal die woche gassi geht.

tja und shila, den schoko-keks hab ich heute kennengelernt. meine freundin birgit kümmert sich jetzt um sie. sie ist komplett unerzogen, springt an einem hoch und beißt gleichzeitig, also nicht bösartig, sondern sie dreht einfach gleich voll hoch... sie kennt gar nix. sie wurde wohl als boxer-mischling gehalten und hat keinen wesenstest (danke auch an die tolle verordnung und wie sie durchgesetzt wird). da sie keinen WT hat, nutzt es auch nichts, wenn birgit und ich die sachkunde für sie machen, ohne WT darf die maus gar nicht raus. einen WT würde sie im moment auch nicht bestehen. und wenn sie ihren willen nicht kriegt, fängt sie an zu meckern und der unterkiefer fängt an zu zittern. da ist noch ne menge arbeit angesagt.

ich versuche nächste woche mal wieder ein paar bilder zu machen.

_________________
lg

eve & amy freukeks

und mit teddy, pablo und paige im herzen - für immer

[img]http://www.soka-run.de/wp-content/plugins/downloads-manager/upload/soka_run_banner_v1_560x110.jpg[/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine erfahrung als gassigänger im örtlichen tierheim....
#20BeitragVerfasst: 15. Mai 2011, 14:50 
Eve hat geschrieben:
ab nächste woche gehe ich samstag und sonntag zu ihm und ab dem 30. mai hab ich zwei wochen urlaub, da fahre ich dann jeden tag hin... das geht doch nicht, dass der arme kerl nur einmal die woche gassi geht.


Eve,
ich find das super das Du Dich da so engagierst ...
mir schießt nur grad so die Idee durch den Kopp, das der arme Kerl sich dann so dran gewöhnt und auch an Dich bindet, das er dann nach Deinem Urlaub wieder "normal" läuft, d.h. nur noch Samstags und Sonntags :o/
ist echt ne Kack-Situation mit diesen Zuckerschnuten :flenn:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

gassigänger berichte

hundeverordnung oppenweiler

erfahrung gassiganger gassigänger bremen tierheim ist eine tiervermittlungsseite seriös

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker